Der Anti-Tipp zum Thema „Lockenstab“

Print Friendly

Eigentlich stand heute ein Tipp aus der Kategorie „Beauty & Gesundheit“ auf meinem Redaktionsplan. Doch der Anti-Tipp, den ich vor einigen Wochen im Internet gefunden habe, ist viel witziger. Daher zeigt euch nun eine, man ist versucht zu sagen, mäßig begabte Schönheitstipp-Geberin, wie man mit seinem Lockenstab auf gar keinen Fall umgehen sollte.

Die junge Amerikanerin demonstriert vor der Kamera, wie man seine glatten Haare in eine wallende Mähne verwandeln kann. Naja, zumindest war das wohl der Plan vor der Aufnahme.

Wenn ihr kein Englisch versteht, macht das gar nichts. Der Blick am Ende des Videos spricht alle Sprachen der Welt.

Allerdings brennt mir eine Frage unter den Nägeln, seitdem ich dieses Video zum ersten Mal gesehen habe: Wer stellt denn bitte freiwillig solch eine Peinlichkeit ins Netz? Wenn mir das passiert wäre, hätte ich das Video gelöscht, meine Klappe gehalten und drei Monate Mütze getragen. Aber doch NIIIIIIEMLAS hätte ich das auf YouTube hochgeladen! Unbegreiflich! Aber wenigstens haben wir anderen so etwas zu lachen. 😉