Ich bastle … eine rosarote Geburtstagskarte

Print Friendly

Auwei, auwei. Was hinke ich hinterher mit meinen neuen Tipps. Um mein Pensum zu schaffen, müsste ich heute eigentlich zehn Artikel vorbereiten. Wir können uns wohl alle denken, dass das nicht passieren wird. Doch ich kann es zumindest versuchen. Daher kommt hier ein kurzer, kleiner, aber sehr feiner Tipp für eine rosarote Geburtstagskarte – da geraten nicht nur kleine Mädchen ins Schwärmen, sondern auch große.

Für meine rosarote Geburtstagskarte habe ich verbraucht:

rosarote Geburtstagskarte

  • ein Stück rosa Farbkarton (14,5 * 21,0 cm – bei 10,5 cm in der Mitte gefalzt)
  • ein Stück weißen Farbkarton (14,0 * 10,0 cm)
  • ein Stückchen Leinenfaden
  • einen rosafarbenen Knopf
  • verschiedene Klebemittel (Klebemittel Snail & Klebepunkte)

Für meine rosarote Geburtstagskarte kamen zum Einsatz:

  • ein sehr gutes Schneide- und Falzbrett (Papierschneider)
  • ein großer Stempel mit Spitzendeckchen-Motiv (Hintergrundstempel „Hello, Doily“)
  • ein kleiner Stempel mit Geburtstagsgruß (Stempelset „Perfekte Pärchen“)
  • ein rosa Stempelkissen

Eine Übersicht über all meine bisherigen Bastelergebnisse findet ihr übrigens hier …

Die Angaben in den Klammern verraten euch, welche Materialen und Utensilien ich verwendet habe und wo ich sie gekauft habe. Wenn nichts anderes dabei steht, stammten diese von Stampin‘ Up!