Tipp für Parkplatz-Armleuchter

Print Friendly

Heute ist Ostermontag und wie ihr euch sicherlich denken könnt, habe ich keine große Lust, lange vorm Computer zu sitzen. Daher habe ich heute nur einen kurzen und durchaus lieb gemeinten Tipp für die ganzen Vollpfosten, Blödmänner und Evolutionsbremsen, die sich tagtäglich auf unseren Straßen herumtreiben: Lernt einparken!!!

Vielleicht ist es zu viel verlangt, dass ein Parkplatz für zwei Autos tatsächlich auch für zwei Autos Platz bieten sollte. Doch im Sinne der allgemeinen Festtagsstimmung und Brüderlichkeit appelliere ich an alle Armleuchter, die denken, die Welt dreht sich ausschließlich um sie allein: Überwindet euer Nabel-der-Welt-Syndrom und nehmt etwas Rücksicht auf all die braven Leute, die einfach auch nur irgendwo parken möchten.

Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Rest-Osterfest!

PS: An alle, die meinen RSS-Feed abonniert haben: Klickt mal auf die Seite direkt – dann seht ihr das Bild, das zu diesem Tagestipp passt.

Comments are closed.