Ich bastle … eine Geburtstagskarte mit Bannern

Print Friendly

Eigentlich wollte ich heute den zweiten Teil der Verkehrsschilder-Serie bringen. Doch ganz ehrlich: Ich habe gerade überhaupt keinen Bock, die Schilder zu machen und deren Bedeutung zu recherchieren. Sorry! Stattdessen zeige ich euch lieber die Karte, die ich für den Geburtstag meines Schwagers gebastelt habe. Diese Geburtstagskarte mit Bannern ist sehr viel hübscher anzusehen als meine selbstgemalten Verkehrsschilder – und viel schneller geschrieben. Aber keine Sorge: Diese Karte ersetzt nicht den Osterbasteltipp, der für morgen geplant war.

Für meine Geburtstagskarte mit Bannern habe ich verwendet:

Geburtstagskarte mit Bannern

  • ein Stück blauen Farbkarton (14,5 * 21,0 cm – in der Mitte gefalzt)
  • ein Stück dunkelgrauen Farbkarton (10,5 * 14,0 cm)
  • drei Stückchen Farbkarton in hellgrau, hellblau und weiß (für die Banner bzw. die Torte)
  • einen Stempel mit Geburtstagsgruß (Stempelset „Ein duftes Dutzend“)
  • einen Stempel mit Geburtstagstorte (Stempelset „Embelished Events“)
  • Stempelkissen im gleichen Blau wie der große Farbkarton (petrol)
  • verschiedene Tintenmarker zum partiellen Einfärben von Stempeln bzw. zum Ausmalen
  • zwei Stückchen Geschenkband in Silber
  • verschiedene Klebemittel (Tesa-Film, Klebemittel Snail & Dimensionals)
  • fünf selbstklebende Perlen (Basic Perlenschmuck)
  • ein sehr gutes Schneide- und Falzbrett (Papierschneider)
  • eine Prägeform mit Pünktchen-Motiv (Perfect Polka Dots)
  • eine Prägeform mit geometrischem Motiv (Quadratisches Gitter)
  • Stanzformen für die Banner (Framelits Formen Banner)
  • eine Stanz- und Prägemaschine (Big Shot)

Eine Übersicht über all meine bisherigen Bastelergebnisse findet ihr übrigens hier …

Die Angaben in den Klammern verraten euch, welche Materialen und Utensilien ich verwendet habe und wo ich sie gekauft habe. Wenn nichts anderes dabei steht, stammten diese von Stampin‘ Up!