Ich bastle … ein Osterkörbchen mit Henkel

Print Friendly

Osterkörbchen mit HenkelAm Frühling finde ich besonders toll, dass die dunklen, miesepetrigen Farben durch frische, helle und freundliche Farben ersetzt werden. Ostern ist daher für mich das Fest der Pastelltöne und entsprechend habe ich auch mein Osterkörbchen mit Henkel farblich abgestimmt.

Dieses trägt zwar keine allzu schweren Lasten – ein paar Baiser-Eier oder Schokoladen-Osterhasen sollten darin jedoch auf jeden Fall Platz finden.

Eine ganz einfache Version eines Osterkörbchens, die wesentlich weniger Arbeit macht, als ihre geflochtenen großen Brüder ohne Henkel – und meiner Ansicht nach auch hübscher ist.

Für das Osterkörbchen mit Henkel habe ich verwendet:

Osterkörbchen mit Henkel

  • ein Stück Farbkarton nach Wahl in Din A4 – dieses ergibt die Grundlage für das Osterkörbchen (s. Anleitung) und den Henkel (3,0 cm * 30,0 cm)
  • sechs Stückchen passendes Designpapier („Süße Sorbets“ | 5,5 cm* 5,5 cm)
  • zwei Stückchen weißen Farbkarton (5,0 cm * 5,0 cm)
  • einen Stempel mit Ostergruß (Stempelset „Ei(n) schönes Osterfest“)
  • Stempelkissen nach Wahl
  • ggf. Stifte zum Ausmalen des Motivs
  • verschiedene Klebemittel (Selbstklebestreifen & Klebemittel Snail)
  • ein sehr gutes Schneide- und Falzbrett (Papierschneider)

Eine Übersicht über all meine bisherigen Bastelergebnisse findet ihr übrigens hier …

Die Angaben in den Klammern verraten euch nicht nur die Abmessungen, sondern auch, welche Materialen und Utensilien ich verwendet habe und wo ich sie gekauft habe. Wenn nichts anderes dabei steht, stammen diese von Stampin‘ Up!

Abstandhalter
Leseprobe_Werbung
Abstandhalter

Comments are closed.