Deutsch-Tipps in der 6. Kalenderwoche 2014

Print Friendly

Sechs Wochen ist das Jahr schon wieder alt. Jedoch verfalle ich nicht in Melancholie, weil die Zeit so schnell vergeht, sondern schreibe nichts desto trotz weiter fleißig meine Deutsch-Tipps. Oder schreibt man es „nichtsdestotrotz“? Diese und vier weitere sprachliche Fragen beantworten die Deutsch-Tipps der laufenden Kalenderwoche.

Wer die Deutsch-Tipps immer tagesaktuell bekommen will, kann einfach @kommABC auf Twitter folgen. Und auch „Jeden Tag ein Tipp“ freut sich über viele neue Twitter-Follower für @tippABC.

  • Deutsch-Tipp 03.02. Häufiger Fehler: Nichts desto trotz fahre ich in Urlaub. Richtig schreibt man es: Nichtsdestotrotz fahre ich in Urlaub.
  • Deutsch-Tipp 04.02. Sprecht mehr deutsch und sagt mal wieder… „Vorteil“, „Nutzen“ oder „Gewinn“ anstatt „Benefit“! Diese Wörter sind kürzer, deutsch und damit verständlicher.
  • Deutsch-Tipp 05.02. Ein männlicher Bewohner von Burkina Faso ist ein „Burkiner“. Eine weibliche Bewohnerin ist eine „Burkinerin“.
  • Deutsch-Tipp 06.02. Wie dekliniert man das Wort „Herz“ richtig? Ein Blog-Beitrag im kommunikationsABC lieferte am Mittwoch die Antwort: Die schwierige Deklination des Wortes „Herz“
  • Deutsch-Tipp 07.02. Kinder basteln gerne mit Pappmaché. Wobei auch die Schreibweise Pappmaschee erlaubt ist. Schön schaurig, oder?