In{k}spire_me Challenge #130 …

Print Friendly

… oder: Ich lasse mich erstmals von einer Skizze inspirieren und inspiriere mit meinem Ergebnis hoffentlich andere Basteltanten und -onkel. Der 130. Bastelwettbewerb dieser Art ist damit mein allererster – eine schöne Runde Zahl, um einzusteigen. Zum Auftakt habe ich mich für eine Karte entschieden, die jeder von uns immer mal wieder gebrauchen kann. Schließlich haben wir sicherlich alle oft genug Grund, einfach mal „Danke!“ zu sagen.

Als Vorlage gab es von Marion aus dem In{k}spire_me-Team diesen so genannten Sketch (zu Deutsch: Entwurf, Konzept, Skizze):

Und das habe ich daraus gemacht:

Karte_Danke2 © Sandra Schwarz

Da ich momentan noch ziemlich friere und keinerlei Frühlingsboten ausmachen kann, habe ich für diese Karte noch einmal zu einem herbstlichen Designpapier gegriffen. Wenn ihr jedoch schon in sonniger Stimmung seid, könnt ihr eure frühlingshafte Idee einbringen: hier geht’s zur Challenge.

Für meine Dankeskarte habe ich verwendet:

  • ein Din-A5-Blatt und ein kleineres Blatt braunen Farbkarton (Kandiszucker)
  • zwei Blätter Designpapier – etwas kleiner als Din-A6 („Für kühle Tage“)
  • ein braunes Stempelkissen (terrakotta)
  • ein Wasserzeichen-Stempelkissen (VersaMark)
  • ein weißes Stempelkissen (Craft)
  • einen Stempel mit Dankes-Gruß (Stempelset „Natur-nah“)
  • einen Stempel mit kleinem Herz (Stempelset „Sweetly framed“)
  • zwei Wimpel-Stempel (Stempelset „Im Fähnchenfieber“)
  • ein Schwämmchen zum Einfärben des Kreisrands
  • eine Kreis-Stanze (2,5 cm)
  • eine Wellenkreis-Stanze (3,2 cm)
  • eine Stanze zum Abrunden der Ecken (Punchboard)
  • Klebestift und doppelseitig klebende Abstandhalter (Klebemittel Snail & Dimensionals)
  • ein sehr gutes Schneide- und Falzbrett (Papierschneider)

Eine Übersicht über all meine bisherigen Bastelergebnisse findet ihr übrigens hier …

Die Angaben in den Klammern verraten euch, welche Materialen und Utensilien ich verwendet habe und wo ich sie gekauft habe. Wenn nichts anderes dabei steht, stammten diese von Stampin‘ Up!


Comments are closed.