Ich bastle … ein Schokoladenbanner

Print Friendly

Schokoladenbanner?! Keine Ahnung, ob es dieses Wort überhaupt gibt. Aber mir ist einfach kein besseres eingefallen. Mit „Schokoladenbanner“ meine ich schmale Papierstreifen, die man zu Dekorationszwecken um eine Tafel Schokolade oder eine Schachtel Pralinen wickelt. Dies ist eine einfache Art, Reststücken von Papieren zu verarbeiten. Süße Kleinigkeiten für die Nachbarn oder gute Bekannte werden so aufgewertet und zu etwas Besonderem.

Dieses Bastelergebnis ist bei meiner zweiten Bastelsession entstanden – heute würde ich wahrscheinlich eine Box zaubern, die sogar wiederverwertbar ist. Eine solche habe ich nächste Woche für euch. 😉

Für mein Schokoladenbanner habe ich verwendet:

Basteln_Schokobanner2 © Sandra Schwarz

  • ein Reststreifen Papier in beliebiger Farbe
  • ein schmalerer Reststreifen Designpapier
  • oder ein farblich passendes Geschenkband (Bastelladen)
  • kleine Reststückchen Papier zum Ausstanzen
  • einen Happy-Birthday-Stempel (Stempelset „Label Love“)
  • eine passende Stanze (Stanze „Designeretikett“)
  • ein farblich passendes Stempelkissen
  • Klebestift & doppelseitig klebende Abstandhalter

Die Angaben in den Klammern verraten euch, welche Materialen und Utensilien ich verwendet habe. Wenn nichts anderes dabei steht, stammten diese von Stampin‘ Up!


Comments are closed.