„Für wirklich jeden Urlauber gibt es die passende Kreuzfahrt!“

Print Friendly

Neulich habe ich schon einmal über 7 Vorurteile gegenüber Kreuzfahrten geschrieben. Heute folgt nun der zweite Teil zu diesem Thema, in dem uns Katja und Sven Kollmenter über ihre Erlebnisse mit Kreuzfahrten berichten. Den beiden gefällt diese Art des Reisens so gut, dass sie auch andere davon überzeugen wollen. So bieten sie auf ihrer Website Cruise-Moments.de sogar selbst Kreuzfahrten an und beraten zu dieser Art des Urlaubs.

Jeden Tag ein Tipp: Wie seid ihr auf die Idee gekommen, Kreuzfahrten im Internet anzubieten?

Katja und Sven Kollmenter: Uns selbst gefällt der Urlaub auf dem Meer – unser schwimmendes Hotel haben wir immer dabei und sehen genauso viel, wie auf einer Rundreise. Jeden Morgen wachen wir in einem anderen Hafen auf und freuen uns auf eine neue Stadt in einem anderen Land. Wir sind voll und ganz von dieser Art des Urlaubs überzeugt – und wollen ihn auch anderen schmackhaft machen.

Wie finden Urlauber bei euch ihre passende Reise?

Wer recht genaue Vorstellungen hat, was er/sie sucht, kann direkt über unser Internetportal Cruise-Moments.de die passende Reise online auswählen und bequem von der Couch aus buchen. Dabei kann man einfach eine bestimmte Reederei oder ein Zielgebiet auswählen und sich die Angebote anschauen. Mit wenigen Klicks mehr findet man dann passende An- und Abreisepakete, Landausflüge und andere Angebote für die Zielorte.

Wenn Kunden noch nicht genau wissen, wonach sie suchen oder eine persönliche Beratung wünschen, stehen wir auch per Telefon unter 06106-7799290 mit Rat und Tat zur Seite. Wir beantworten Fragen zu den Spezialitäten einzelner Schiffe oder Reedereien und helfen bei der Suche nach dem richtigen Reiseziel. Hierbei werden wir z. B. immer zum Thema Bordsprache gefragt: Auf AIDA-Schiffen ist Deutsch die Bordsprache, d. h. alle Ansagen und gedruckten Informationen sind auf Deutsch verfügbar. Auf vielen anderen Schiffen ist Englisch die Hauptsprache, aber für deutsche Gäste werden wichtige Informationen auch auf Deutsch zur Verfügung gestellt. Ob dieser Service auf dem gewählten Schiff verfügbar ist, ist auf unserer Internetseite nicht erkennbar – aber diese Frage lässt sich sehr leicht per Telefon klären.

Zu welchem Urlauber passt welche Reise?

Kreuzfahrt2 © KollmenterEs gibt unzählige Arten von Kreuzfahrten: Wir unterscheiden die Kreuzfahrten nach der Reederei und den Routen. Analog zu einer Pauschalreise sollte sich jeder fragen: Wohin möchte ich reisen? Was möchte ich erleben? Und wie möchte ich reisen? Anhand dieser drei Fragen lässt sich gut eine Reederei oder ein Schiff auswählen.

Hier ein paar Beispiele: Wer wärmere Zielgebiete bevorzugt, dem empfehlen wir das Mittelmeer oder die Karibik. Wer im Urlaub besondere Gegenden kennenlernen möchte, für den könnte die Transatlantiküberquerung über Norwegen, Grönland und Kanada nach New York interessant sein. Oder die Hurtigruten in Norwegen, der Arktis oder Antarktis.

Ähnlich ist es bei den Schiffen. Manche fühlen sich nur auf kleineren Schiffen mit einer persönlichen Atmosphäre wohl. Andere möchten die Vielfalt der Unterhaltung auf großen Schiffen nicht missen. Daneben gibt es immer noch Kreuzfahrten, die eine sehr ruhige Atmosphäre bieten und mit Captains Dinner und 10-Gänge-Traummenü das Gefühl des „Traumschiffs“ geben. Andere Schiffe sind deutlich ungezwungener und erinnern mit Kletterwand, Eislaufbahn und verschiedenen Shows eher an Club-Urlaub oder Las Vegas.

Unser Fazit ist: Für wirklich jeden Urlauber gibt es die passende Kreuzfahrt!

An welche Orte seid ihr selbst schon einmal geschippert?

Kreuzfahrt3 © KollmenterOh, eine gute Frage: Unsere erste gemeinsame Reise ging nach Norwegen im Jahr 2004. Bergen hat uns auf dieser Route sehr gut gefallen und der Geiranger Fjord; auch Oslo und Kopenhagen sind zwei Städte, die man auf einer solchen Route nicht missen will.

Danach waren wir zweimal im Mittelmeer unterwegs – östliches und westliches Mittelmeer ganz klassisch. Auf diesen Routen waren unsere persönlichen Höhepunkte Venedig insbesondere bei der Einfahrt vorbei an Markusplatz und Dogenpalast sowie Santorin und die Altstadt von Dubrovnik.

Wir waren schon rund um Großbritannien mit Irland und Schottland zu Schiff unterwegs und haben den Indian Summer in Nordamerika gesehen – zuletzt in diesem Herbst mit einer Transatlantikroute von Warnemünde über Oslo, Reykjavik, Grönland, St. Johns in Kanada nach New York – eine Route voller Gegensätze.

In all diesen Reisen spiegelt sich die Vielfalt der Kreuzfahrten wider – es gibt viele Städte, die man bequem per Schiff erreichen kann (vorausgesetzt, es gibt irgendwo Wasser in der Nähe :-))

Schließt sich gleich die Frage an, was wir gerne mal sehen würden: die Ostseeroute mit St. Petersburg und Stockholm hat es uns angetan oder die Karibik oder von Sydney nach Neuseeland oder oder oder…

Was sind eure (Geheim-)Tipps für Kreuzfahrer?

Wenn wir sagen, dass es für jeden Reisenden die passende Kreuzfahrt gibt, dann meinen wir das auch so. Es gibt traditionelle Schiffe wie das „Traumschiff“ und Schiffe, die familientauglich sind – wir waren auch schon mit unserem 18 Monate alten Sohn unterwegs. Es gibt für Individualisten Landausflüge, die tief ins Innere einer Kultur eintauchen, und Radtouren für sportlich aktive Urlauber. Es gibt Busrundfahrten und Jeep-Safaris – jeder kann sich seinen Urlaub so gestalten, dass es ein unvergessliches Erlebnis wird.

Abstandhalter

Alle, die jetzt neugierig geworden sind, haben verschiedene Möglichkeiten, mit Katja und Sven Kollmenter in Kontakt zu treten:

Kreuzfahrt4 © Kollmenter


Comments are closed.