Nutella-Nuss-Brownies mit nur vier Zutaten

Print Friendly

Manchmal muss es schnell gehen. Und manchmal ist auch nicht viel im Haus. Doch Mehl, Eier, irgendwelche Nüsse und Nutella haben wir eigentlich immer da. Das ist sehr praktisch, denn mehr brauchen wir nicht für die Nutella-Nuss-Brownies – die sich auch ganz hervorragend in Muffin-Formen backen lassen.

Egal, ob sich spontan Besuch ankündigt oder man am Sonntagnachmittag Heißhunger auf Brownies bekommt: Mit meinem heutigen Rezept könnt ihr schnell reagieren und kurzerhand einen leckeren, kleinen Kuchen zaubern.

Zutaten für die Nutella-Nuss-Brownies

  • 280 g Nutella
  • 60 g Mehl
  • 2 Eier
  • zwei Handvoll Nüsse nach Wahl

Zubereitung der Nutella-Nuss-Brownies

  1. Nutella und Eier verrühren.
  2. Das Mehl nach und nach unter die Nutella-Ei-Mischung rühren.
  3. Die Nüsse leicht zerkleinern, nach Geschmack anrösten oder ungeröstet unter den Teig heben.
  4. Den Teig in zehn bis zwölf Muffin-Formen füllen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 25 bis 30 Minuten backen.
  6. Mit einem Zahnstocher prüfen, ob der Teig durch ist.

Wie immer an dieser Stelle: Viel Spaß beim Ausprobieren und Schlemmen!