Sommerkleider einmotten – oder im Herbst noch tragen?

Print Friendly

Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber mir ist selbst der längste Sommer immer noch zu kurz. Kaum haben wir geschwitzt und durften ohne schlechtes Gewissen Eis essen – schon frieren wir wieder im dicken Pulli mit Kuscheldecke und angestellter Heizung auf dem Sofa. Aus diesem Grund habe ich in der vergangenen Woche auch wieder meine Winterklamotten vom Speicher geholt und meine Stiefel aktiviert. Doch so ganz will ich mich noch nicht vom Sommer trennen. Muss ich glücklicherweise auch nicht.

Mode_Sommerkleid2 © Sandra SchwarzJede Frau hat wohl ihre Lieblingskleidungsstücke für jede Jahreszeit. Am Sommer liebe ich vor allem die beschwingten, luftigen und fröhlichen Kleider. Zwar sind die Zeiten vorbei, in denen man diese mit Sandalen kombinieren konnte. Doch bietet mir auch der Herbst einige Möglichkeiten, meine Lieblingskleider weiterhin zu tragen. Die Zauberworte heißen hier: Strumpfhose, Strickjacke und geschlossene Schuhe.

Wenn wir unser Lieblings-Blümchenkleid mit einer kuscheligen Strickjacke kombinieren, sind wir nicht nur modisch angezogen, sondern wappnen uns auch gegen die kühlen Herbsttemperaturen. Wer mag, kann dieses Outfit mit einem schicken Gürtel kombinieren: Aktuell sind hier vor allem braune Ledergürtel auf grauen Strickjacken im Trend.

Mode_Sommerkleid3 © Sandra SchwarzIch persönlich friere immer sehr schnell an den Füßen, daher sind für mich ab sofort Strumpfhosen ein Muss. Wer etwas mutiger ist, kann auch mich Overknee-Strümpfen oder Stulpen experimentieren – muss dabei jedoch aufpassen, dass alles stimmig ist und nicht nuttig daherkommt.

Außerdem haben wir die Möglichkeit, unser Lieblings-Sommerkleid zu einer Tunika umzufunktionieren. Mit Leggings oder blickdichten Strumpfhosen und Stiefeln kreieren wir so einen völlig neuen Look und bringen Abwechslung in unsere Herbst- und Wintergarderobe.

So, nun habe ich euch verraten, wie ich meine Sommerkleider für den Herbst wappne.

Auch wenn ich eher ein Freund der wärmeren Temperaturen bin, gibt es trotzdem zehn Dinge, die ich am Herbst liebe. Diese verrate ich euch am Montag.

Bis dahin wünsche ich euch ein schönes erstes Oktober-Wochenende!