Marzipan-Mousse auf Obst: Süße Sünde für heiße Tage

Print Friendly

Es geht mich zwar nichts an, trotzdem muss die Frage mal sein: Sind eure Großmütter eigentlich auch so verschroben, wenn es um Geschenke geht? Früher schenkte mir meine gerne Selbsthilfebücher für psychisch labile Frauen. Schließlich war ich da noch Single und alle Singles sind per se psychisch labil. Dann kamen schlecht gekürzte Romane aus dem Readers-Digest-Verlag und mineralische Sammelsteine. Und jetzt sind es Lebensmittel im Weltuntergang-Vorteilspack. Neulich kam doch tatsächlich ein Paket mit anderthalb Kilo Marzipan-Rohmasse ins Haus geflattert. Schon angebrochen, denn eigentlich war das Stück doppelt so groß. Doch lieb wie sie ist, wollte sie mit mir teilen. Ist ja schon irgendwie süß, doch kann mir mal einer verraten, was ich mit 1.500 Gramm Marzipan machen soll? Noch dazu im Sommer? Not macht erfinderisch – und meine Marzipan-Mousse war geboren.

Zutaten für die Marzipan-Mousse

  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • Mark einer Vanilleschote
  • 50 ml Likör 43
  • Bittermandel-Aroma

Zubereitung der Marzipan-Mousse

  1. Marzipan-Rohmasse in kleine Stücke schneiden.
  2. Sahne, Milch, Marzipan und Vanillemark in einen Topf geben und das Marzipan unter Rühren schmelzen.
  3. Wenn sich das Marzipan vollständig aufgelöst hat, den Likör 43 unterrühren und ggf. mit etwas Bittermandel-Aroma abschmecken.
  4. Unter gelegentlichem Umrühren erkalten lassen und zusammen mit Obstschnitzen nach Wahl servieren.

Die Mousse hält sich übrigens mehrere Tage im Kühlschrank. Dafür einfach die Reste in einen wiederverschließbaren Behälter füllen, kalt stellen und auch noch die kommenden Tage davon naschen.

Wie ihr den Mengenangaben entnehmen könnt, schlummern trotz dieser genialen Rezept-Idee weitere 1.300 Gramm Marzipan in unserem Kühlschrank. Für Ideen, was ich damit machen könnte, wäre ich mehr als dankbar!

Kleine Warenkunde: Likör 43

Likör 43 ist ein spanischer Vanille-Likör, der ganz hervorragend mit eiskalter Milch schmeckt. Nähere Infos und Cocktail-Rezepte findet ihr auf der offiziellen Likör-43-Seite.


Comments are closed.