Deutsch-Tipps in der 31. Kalenderwoche 2013

Print Friendly

In der vergangenen Woche empfahl @MetameriePR meine Deutsch-Tipps anderen Twitter-Nutzern. Hierbei schrieb sie: „Mein #ff geht an @kommABC für tolle DeutschTipps, die wir kennen, aber uns mal wieder bewusst machen sollten.“ Das hat mich sehr gefreut, denn genau das ist mein Ziel. Wir alle kennen die Regeln, doch manchmal vergessen wir einfach, sie anzuwenden. Vielleicht auch die Tipps der heutigen Woche?

  • Deutsch-Tipp 29.07. Wenn er so weitermacht, werden die Proteste überhandnehmen. Das letzte Wort „überhandnehmen“ schreibt man zusammen.
  • Deutsch-Tipp 30.07. „Anscheinend“ und „scheinbar“ haben nur scheinbar die gleiche Bedeutung: kommunikationsabc.de – Die Verwechslung von anscheinend und scheinbar
  • Deutsch-Tipp 31.07. Das Wort „weil“ leitet einen Nebensatz ein, daher folgen danach Subjekt, Objekt, Prädikat: Ich lese, weil ich es mag.
  • Deutsch-Tipp 01.08. Das Wort „denn“ leitet einen Hauptsatz ein, daher folgen danach Subjekt, Prädikat, Objekt: Ich lese, denn ich mag es.
  • Deutsch-Tipp 02.08. Zu schön zum Aussterben: Rettet das Wort Chaiselongue!

Wer die Deutsch-Tipps immer tagesaktuell bekommen will, kann einfach @kommABC auf Twitter folgen. Und auch „Jeden Tag ein Tipp“ freut sich über viele neue Twitter-Follower für @tippABC.