Deutsch-Tipps in der 29. Kalenderwoche 2013

Print Friendly

Je offiziöser und variabler ein Editorial ist, desto seltener sollte man es sich leihen. Dies ist ein umständlicher, unnötiger und vollständig sinnloser Satz. Jedoch vereint er alle Deutsch-Tipps der laufenden Kalenderwoche. Wer wissen will, was es mit diesem Kauderwelsch auf sich hat, sollte daher den gesamten Artikel lesen. Ist wie immer nicht viel: Nur fünf kurze, handliche Hinweise.

  • Deutsch-Tipp 15.07. Sprecht mehr deutsch und sagt mal wieder… „Einleitung“ oder „Leitartikel“ anstatt „Editorial“.
  • Deutsch-Tipp 16.07. „Ich kann dir das Buch ausleihen.“ – „Es reicht, wenn du es mir leihst.“ Die Vorsilbe „aus-“ ist in diesem Fall unnötig.
  • Deutsch-Tipp 17.07. Je mehr ich spare, desto reicher werde ich. Je mehr ich spare, umso reicher werde ich. Beide Varianten sind richtig.
  • Deutsch-Tipp 18.07. Ein neues Wort gelernt: offiziös. Das heißt nicht etwa „besonders offiziell“, sondern nur „halbamtlich“.
  • Deutsch-Tipp 19.07. „Ist das variabel?“ – „Ja, das ist eine variable Größe.“ Das „e“ am Ende entfällt bei der Steigerung oder Deklination.

Wer die Deutsch-Tipps immer tagesaktuell bekommen will, kann einfach @kommABC auf Twitter folgen. Und auch „Jeden Tag ein Tipp“ freut sich über viele neue Twitter-Follower für @tippABC.