Karriere & Bewerbung: Traut euch!

Print Friendly

Bei der Bewerbung um einen neuen Job, hat sicherlich derjenige die besten Chancen, der alle Anforderungen erfüllt. Doch heißt das automatisch, dass ich mich nicht für meinen Traumjob bewerben soll, nur weil ein paar Kriterien nicht zutreffen? Mitnichten!

Da arbeitet man seit Jahren in ein und demselben Job, ist mehr oder weniger erfolgreich und spürt in letzter Zeit immer häufiger, dass man sich irgendwie langweilt. Die Arbeit ist immer die gleiche, es gibt keine Höhen und Tiefen mehr – nur noch Einheitsbrei. Auch wenn es unserem inneren Schweinehund missfällt: Es wird Zeit für eine Veränderung!

Nun stehen wir vor einem Problem. Die Stellen, die wir leicht bekommen könnten, sind die Jobs, die wir bisher schon gemacht haben. Und für die Jobs, die wir gerne hätten, fehlt uns die Ausbildung oder Berufserfahrung. Was sollten wir also tun?

Ganz einfach: Wir sollten uns trotzdem bewerben, und zwar mit vollem Einsatz. Wir müssen von uns selbst überzeugt sein. Wenn wir das nicht sind, wird es auch kein potenzieller Arbeitgeber sein. Wir müssen WISSEN, dass wir das alles können, was verlangt wird. Und wir müssen dem neuen Chef klarmachen, dass weniger unsere Erfahrung oder Ausbildung zählen, sondern wir als Mensch. Unser Einsatz, unser unbedingter Wille und unsere Fähigkeit, alles schnell zu lernen und gut umzusetzen – das ist alles, was zählt.

Zugegeben, das alles hört sich im ersten Moment nach übertriebener Selbstmotivation an: Tschakka, du schaffst es! Doch kenne ich genügend Leute, die so an ihre Jobs gekommen sind. Sie hatten nicht die Ausbildung und noch nie in dem Bereich gearbeitet – und trotzdem haben sie sich gegen besser qualifizierte Bewerber durchgesetzt. Warum? Weil sie mit ihrer Art und ihrer Einstellung überzeugt haben. Denn in vielen Berufen ist das Fachwissen nur ein kleiner Teil. Viel wichtiger sind die Persönlichkeit und die Einstellung des Bewerbers.

In diesem Sinne wünsche ich allen viel Erfolg, die zu neuen Ufern streben.