Deutsch-Tipps in der 42. Kalenderwoche 2012

Print Friendly

Jeder kennt das Satzzeichen Semikolon – auch Strichpunkt genannt. Doch wann setzt man dieses ein? Und wie schreibt man danach weiter? Diese beiden Fragen werden in den Deutsch-Tipps der laufenden Woche beantwortet. Daneben gibt es ein paar herbstliche Fragen und Antworten sowie Wissenswertes zum „Fräulein“.

  • Deutsch-Tipp 15.10. Ein Semikolon trennt gleichrangige Sätze, wenn ein Komma zu schwach und ein Punkt zu stark wäre.
  • Deutsch-Tipp 16.10. Nach einem Semikolon geht es klein weiter – es sei denn ein Name, Substantiv oder Ähnliches folgt.
  • Deutsch-Tipp 17.10. Das Wort Fräulein ist veraltet. Wir sollten es nicht mehr verwenden – weder geschrieben noch gesprochen.
  • Deutsch-Tipp 18.10. Zusammengesetzte Wörter mit „Herbst“ stehen ohne Fugen-S: Herbsttag, Herbstwind, Herbstwetter, Herbstblume. Das Einfügen der Silbe „es“ ist veraltet: Herbstesanfang
  • Deutsch-Tipp 19.10. Passend zum Herbst: Standardsprachlich ist „Apfelwein“ richtig. „Äpfelwein“ ist nur eine regionale Form.

Wer die Deutsch-Tipps immer tagesaktuell bekommen will, kann einfach @kommABC auf Twitter folgen. Und auch „Jeden Tag ein Tipp“ freut sich über viele neue Twitter-Follower für @tippABC.