Deutsch-Tipps in der 35. Kalenderwoche 2012

Print Friendly

Aufgrund eines kleinen Ausflugs am vergangenen Wochenende gibt es in der laufenden Woche nur vier Deutsch-Tipps. Diese beschäftigen sich mit einem amtsdeutschen Euphemismus und decken einen häufigen Fehler auf. Zudem wird das Adjektiv altmodisch richtig gesteigert und die GuV-Rechnung richtig getrennt.

  • Deutsch-Tipp 28.08. Die Gewinn-und-Verlust-Rechnung schreibt man mit drei Bindestrichen. Gewinn- und Verlustrechnung ist falsch! Denn Gewinn und Verlust gehören zusammen (Abkürzung GuV) und nicht Verlust und Rechnung.
  • Deutsch-Tipp 29.08. Das Adjektiv altmodisch wird hinten gesteigert, da es nicht zusammengesetzt ist, sondern als Einheit auftritt: altmodisch, altmodischer, altmodischste (jedoch: hochgelegen, höhergelegen, höchstgelegen)
  • Deutsch-Tipp 30.08. Häufiger Fehler: Wachholder. Diese Pflanze ist aber nicht wach, daher wird sie nur mit einem h geschrieben: Wacholder!
  • Deutsch-Tipp 31.08. Amtsdeutsch vermeiden: Wenn ein Amt vom Rückbau schreibt, meint es meist nichts anderes als einen Abriss.

Wer die Deutsch-Tipps immer tagesaktuell bekommen will, kann einfach @kommABC auf Twitter folgen. Und auch „Jeden Tag ein Tipp“ freut sich über viele neue Twitter-Follower für @tippABC.