Produkttest: bebe 2in1 Reinigungslotion & Gesichtswasser

Print Friendly


Neulich ging meine bevorzugte Reinigungslotion bebe Young Care 3in1 zur Neige und ich musste für Nachschub sorgen. Im Supermarkt gab es sie nicht und ich befürchte fast, dass die schon wieder eines neuer Lieblingsprodukte vom Markt genommen haben. Jedoch stand dort ein Ersatz herum: die bebe Young Care quick & clean Reinigungslotion & Gesichtswasser. Todesmutig wagte ich einen Selbsttest.

Auf den ersten Blick scheint die neue Reinigungslotion ein Rückschritt zu sein, schließlich war der Vorgänger eine 3in1-Version. Das neue Produkt ist jedoch „nur“ Reinigungslotion und Gesichtswasser. Doch beim näheren Hinsehen erkennt man, dass auch der Nachfolger wasserfestes Augen-Make-up entfernen kann. Und noch dazu ist das Gesichtswasser integriert. So weit, so gut.

In der Handhabung und beim Hautgefühlt kann ich keinen Unterschied zu meiner bisherigen Reinigungslotion ausmachen. Auch die bebe Young Care quick & clean Reinigungslotion & Gesichtswasser lässt sich leicht verteilen und fühlt sich frisch auf der Haut an. Das Reinigungsergebnis steht meinen Erfahrungen mit dem Vorgänger in nichts nach. Die Haut fühlt sich sauber, gepflegt und überhaupt nicht strapaziert an.

Den Vorteil des integrierten Gesichtswassers kann ich jedoch nicht erkennen. Das Klären der Haut mit einem Gesichtswasser ist für mich schon immer der Abschluss meiner Gesichtsreinigung gewesen. Denn Gesichtswasser erfrischt die Haut und sorgt für ein richtig sauberes Gefühl. Dieses Gefühl hatte ich bei der bebe Young Care quick & clean Reinigungslotion & Gesichtswasser nicht, so dass ich trotz integriertem Gesichtswasser doch noch einmal mit meinem herkömmlichen Gesichtswasser nachhalf.

Alles in Allem bietet bebe Young Care quick & clean Reinigungslotion & Gesichtswasser eine sehr gute Gesichtsreinigung und ist für 3,99 Euro erschwinglich. Auf ein zusätzliches Gesichtswasser würde ich jedoch nur ungern verzichten.


Comments are closed.