Tag des Kusses: Dann mal los!

Print Friendly

Der 6. Juli ist der Tag des Kusses. Daher ist Küssen heute Pflicht. Doch kommt es auch auf die Art und Weise an. Viel zu oft haben wir niemanden zum Küssen. Und wenn wir jemanden haben, gerät das Küssen leider schnell zur Nebensache. Doch sollten wir am Tag des Kusses auf jeden Fall Küsschen verteilen und das Küssen zu etwas ganz Besonderem machen.

  • Für Singles ist der Tag des Kusses in etwa so schlimm wie der Valentinstag. Wer ernsthaft auf Partnersuche ist und noch nicht erfolgreich war, ist in solchen Momenten meist traurig. Doch wer sagt denn, dass man unbedingt einen Lebenspartner küssen muss? Nehmt eure Eltern in den Arm und drückt ihnen einen dicken Kuss auf die Wange! Knuddelt eure Nichte oder euren Neffe und lasst euch abschmatzen! Zeigt eurem besten Freund/eurer besten Freundin mit einem Küsschen auf die Wange, wie gern ihr ihn/sie habt!
  • Wer heute Abend ein erstes Date hat, kann ich freuen. Denn am Tag des Kusses gehört ein Gute-Nacht-Kuss zum guten Ton. Wenn euer Gegenüber nicht weiß, welcher Tag heute ist, könnt ihr es ja nebenbei im Gespräch erwähnen – allerdings nur, wenn ihr nach dem ersten Kennenlernen überhaupt noch geküsst werden wollt.
  • Wenn Paare schon ein Weilchen zusammen sind, wird das Küssen leider schnell zur Nebensache. Ein flüchtiges Küsschen, bevor der Ehegatte zur Arbeit verschwindet. Ein verrutschter Hauch auf die Stirn, wenn die Frau mit den drei Kleinen vom Spielplatz kommt. Wo bleibt denn da die Romantik? Schonmal getestet, wie es bei euch steht? Nehmt euch Zeit für ein Küsschen zur Begrüßung und zur Verabschiedung – und küsst euch ganz bewusst auch mal zwischendurch! Von zärtlich bis wild ist hier alles erlaubt, was das Feuer am Lodern hält.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Dieser Spruch gilt selbstverständlich auch für das Küssen. Also, genießt diesen Tag und zeigt euren Lieben durch ein Küsschen, wie gern ihr sie habt!

Dabei wünsche ich euch viel Spaß und ein schönes Wochenende!


Comments are closed.