Deutsch-Tipps in der 24. Kalenderwoche 2012

Print Friendly

Die Deutsch-Tipps beschäftigen sich in der laufenden Woche überwiegend mit den richtigen Befehlsformen für Verben auf -eln und -ern, z. B. feiern, sammeln oder angeln. Daneben erkläre ich, wie man Amtsdeutsch vermeiden kann und wie der richtige Plural des Wortes „Visum“ lautet.

Deutsch-Tipp 11.06. Amtsdeutsch vermeiden: Anstatt „bei Außerachtlassung dieses Schreibens“ sollte man lieber schreiben: „wenn sie dieses Schreiben außer Acht lassen…“ oder „wenn sie auf dieses Schreiben nicht reagieren…“

Deutsch-Tipp 12.06. Der richtige Plural des Wortes „Visum“ lautet „Visa“ oder „Visen“. „Visas“ ist hingegen falsch.

Deutsch-Tipp 13.06. Die Befehlsform für Verben auf -eln und -ern wird mit -e gebildet: Feiere schön! Sammele Pilze! Angele Fische!

Deutsch-Tipp 14.06. Beim Imperativ für Verben auf -eln und -ern kann das -e in der Mitte wegfallen: Feire schön! Sammle Pilze! Angle Fische! Diese Versionen sind hochdeutsch und korrekt.

Vorschau: Deutsch-Tipp 15.06. Umgangssprachlich lassen viele Menschen bei der Befehlsform für Verben auf -eln und -ern oft das -e am Ende weg: Feier schön! Sammel Pilze! Angel Fische! Diese Varianten sind in der Standardsprache jedoch nicht vorgesehen.

Wer die Deutsch-Tipps immer tagesaktuell bekommen will, kann einfach @kommABC auf Twitter folgen. Und auch „Jeden Tag ein Tipp“ freut sich über viele neue Twitter-Follower für @tippABC.