„Thriller“ im Bollywood-Stil: So schlecht, dass er schon Kult ist

Print Friendly

Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich euch tatsächlich auf das folgende Video aufmerksam machen soll. Denn es ist schlecht. Wirklich, richtig, unfassbar schlecht. Michael Jacksons „Thriller“ wird da durch den Bollywood-Kakao gezogen. Doch was heißt hier „durch den Kakao gezogen“? Ich glaube nicht, dass die Macher eine Parodie auf „Thriller“ machen wollten. Ich fürchte vielmehr, dass die das ernst meinen.

Ich muss zugeben, dass ich noch keinen einzigen Bollywood-Film gesehen habe. Und auch meine Kenntnisse über die indische Kultur kann man bestenfalls als „rudimentär“ bezeichnen. Trotzdem erdreiste ich mich zu fragen: Finden die das tatsächlich toll? Oder lachen die sich selbst schlapp über die miese Choreografie und das furchtbare Gejaule?

Wir Mitteleuropäer haben auf jeden Fall etwas zu lachen – auch wenn das Lachen ganz schnell in ein Fremdschämen wechseln kann. Aber macht euch selbst ein Bild! Hier kommt der Bollywood-Thriller:

Wer noch einmal den Vergleich zum Original braucht, kann sich „Thriller“ von Michael Jackson auf YouTube anschauen. Entscheidet selbst, welche Variante die künstlerisch wertvollere ist! 😉