Welche Nebenkosten muss ein Mieter zahlen?

Print Friendly

Na, habt ihr auch schon eure Nebenkostenabrechnung bekommen? Ich persönlich schimpfe jedes Jahr wieder über die gleichen Posten: Warum muss ich denn bitte Grundsteuern zahlen? Habe ich Grund und Boden? Nein! Das sind Steuern, die mein Vermieter auf sein Eigentum zahlt. Was habe ich damit zu tun? Muss ich das wirklich zahlen? Die Antwort folgt hier:

Die Liste der umlagefähigen Nebenkosten ist lang. Und wie könnte es anders sein: Die Grundsteuer habe ich selbstverständlich gefunden. Daneben gibt es viele weitere Posten, die Kopfschütteln verursachen, z. B. die Gebäudeversicherung. Wenn die Hütte abfackelt, bin ich wohl die Letzte, die etwas von dieser Versicherung bekommt. Trotzdem muss ich sie bezahlen. Genau wie viele andere Dinge:

Übersicht über die umlagefähigen Nebenkosten

  • Heizkosten (Brennstoff)
  • Wartung der Heizungsanlage
  • Betriebsstrom für die Heizungsanlage
  • Messungen & Zählerkosten der Heizungsanlage
  • Wassergeld
  • Kosten für die Wasseruhr
  • Kosten für eine Wasseraufbereitungsanlage
  • Kanalisationskosten
  • Grundsteuern
  • Gebäudeversicherung
  • Grundstückshaftpflicht
  • Betriebskosten für einen Aufzug
  • Wartungskosten für einen Aufzug
  • Straßenreinigung
  • Müllbeseitigung
  • Mülltrennung
  • Säuberung der Fußwege
  • Winterdienst
  • Gehalt des Hausmeisters
  • Lohnnebenkosten für Hausmeistergehalt
  • Kosten für Urlaubsvertretung des Hausmeisters
  • Putzkräfte für Treppenhaus und Gemeinschaftsräume
  • Gartenpflege
  • Schornsteinreinigung
  • Kosten für die Waschküche
  • Hausbeleuchtung
  • Ungezieferbekämpfung
  • Betriebskosten für eine Gemeinschaftsantenne
  • Wartung der Gemeinschaftsantenne
  • Kabelgebühr

Vorsicht ist geboten, wenn der Vermieter „Sonstige Kosten“ abrechnen will. Wenn hierzu nichts im Mietvertrag vereinbart wurde, muss der Mieter auch nicht zahlen. Sonstige Kosten können z. B. anfallen für die Reinigung der Dachrinne oder den Austausch und die Wartung eines Feuerlöschers. Auch Kosten für ein Schwimmbad oder eine Sauna im Haus dürfen nicht ungefragt auf die Mieter umgelegt werden.


Comments are closed.