Kurz-Tipp (2): Wie senke ich meine Heizungskosten?

Print Friendly

In Zeiten steigender Energiekosten und drohender Klimakatastrophen, muss jeder von uns seinen Beitrag leisten. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass auch Frostbeulen Heizkosten sparen können. Die Zauberwörter lauten: Thermostat und Kuscheldecke.

Der erste Schritt ist der Einbau eines Thermostats. Dieser stellt die Heizung automatisch an und sorgt für Wärme, wenn man sie braucht. Auf der anderen Seite schaltet er die Heizung automatisch ab und verhindert Energieverschwendung durch Schusseligkeit. Ein Thermostat sorgt für eine angenehme Raumtemperatur. Diese kann man von vornherein zwei Grad kälter einstellen – und die fehlende Wärme durch eine Kuscheldecke ausgleichen.

So steht der Heizkostenerstattung nichts mehr im Wege!


Comments are closed.