Kirschflecken ade!

Print Friendly

Ein Bekannter entdeckte letztens meinen Blog und steuerte gleich einen sehr guten Tipp bei. Erst ein paar Tage zuvor hatte er sich seine Hose mit einem großen Kirschfleck „verschönert“. Dies konnte selbstverständlich nicht so bleiben. Er versuchte ein altes Hausmittel. Und das Ergebnis dieses Selbstversuchs folgt hier.

Der Fleck prangte am Oberschenkel – also an einer Stelle, die sich nicht so leicht verstecken lässt. Daher musste mein Bekannter etwas unternehmen. Kurzer Hand weichte er die entsprechende Stelle über Nacht in einem Bottich Milch ein. Zu seiner Überraschung war der Kirschfleck am nächsten Morgen vollständig verschwunden. Danach wusch er seine Hose ganz normal mit der anderen Wäsche. Und heute sieht man nichts mehr von dem ehemaligen Schandfleck.

Ob es sich bei der Milch um H-Milch oder Vollmilch handelte, ist nicht überliefert. Auch auf den Fettanteil in der Milch hatte er keine besondere Acht gegeben. Aber Hauptsache es funktioniert!